Marios CLS

Der gute Mario war so freundlich mir Bilder seines CLS Umbaus zur Veröffentlichung zukommen zu lassen. Besonders interessant finde ich die Lösung seines Gastanks: Mit einem Volumen von 94 Litern ist er in der Reserveradmulde untergebracht. Er liefert netto 75 Liter LPG, was mindestens 500 Kilometer Reichweite bedeutet und die gesamte Kofferraumfläche bleibt dabei erhalten.

Hier Marios gesammelte Ausführungen zu seinem Gasumbau:

Meines Umrüster ist www.afe-tec.de und dort wird eine Prins-Anlage mit zwei Verdampfern ohne Additive verbaut. Der Umrüster hat diesen Motor schon mehrmals umgerüstet und hält auf Grund der gehärteten Ventilsitze dies für nicht notwendig. Ich habe mich daher auch dagegen entschieden. Ich habe schon zwei Audis auf Gas und ohne Additive gefahren und hatte nie Probleme gehabt, auch nicht nach 200 Tkm. Außerdem wird er bei mir keinen Zylindertank verbauen, sondern die Batterie auf die Seite (90 Grad gedreht) versetzten. Die elektrischen Anschlüsse müssen nicht umgelegt werden, da bereits an dieser Seite ein Massenanschluss serienmäßig vorhanden ist. Die Kunstofffwanne wird ausgespart und ein Tank nach unten eingelassen. Damit sind Brutto 94 Liter ohne Kofferaumverlust möglich.

Mein erster Eindruck, sehr sauber gearbeitet. Der Tank ist wie schon oben geschrieben nach unten durch die Kunststoffwanne durchgelassen. Hier wurde sehr sauber gearbeitet. Die Tankunterseite sitzt etwa drei Zentimeter tiefer als der Wannenboden selbst.

Die Injektoren habe ich bis jetzt gar nicht sehen können. Dafür muss ich mal die Tage die obere Motorabdeckung entfernen.

Die beiden Verdampfer sitzen im Motorraum auf der Beifahrerseite. Nach Abnahme der unteren Motorraumabdeckung kommt man problemlos an sie heran.

Der Filter ist von oben zugänglich und sitzt im Bereich des rechten Frontscheinwerfers.

Die Anzeige sitzt in der vorderen Ablage bei der 12V-Steckdose. Der Befüllstutzen hinter dem Tankdeckel.

Ich bin vom Umrüster nach Hause ca. 50 km gefahren. Der Wagen läuft erst tadellos und auch ein paar Kickdowns auf Gas bereiteten keinerlei Probleme.

Ich habe mittlerweile ca. 2000 km auf Gas zurückgelegt und bin mehr als zufrieden. Ich habe mit einer Tankfülllung knapp 600 km zurückgelegt und hätte eigentlich noch nicht tanken müssen.

Bei der Gasinspektion wurde eine Sichtprüfung und Undichtigkeitsprüfung gemacht. Außerdem wurde die Anlage noch leicht nachjustiert.

Im Kofferraum habe ich eine gelbe Kiste mit Gummibändern fixiert. Dort habe
ich meinen Wagenheber, das Dichtmittel und die Luftpumpe abgelegt, da ja im
Kofferraumboden kein Platz mehr dafür ist. Außerdem habe ich dort noch 2 Liter Öl und ein Ölkännchen sowie Ersatzsicherungen und Ersatzleuchtmittel platziert.

Ich bin voll begeistert. Der Wagen läuft tadellos. Und heute ist bei uns
der Gaspreis von 67 Cent auf 61 Cent gefallen. Da macht das Tanken immer
wieder Freude.

Motorraum Detail 1

Motorraum Detail 1

Motorraum Detail 2

Motorraum Detail 2

Gasfilter

Der Gasfilter

Gastank 8

94 Liter Gastank

Gastank in der Reserverradmulde

Gastank in der Reserverradmulde

Kofferraum 12

Kofferraum mit viel Platz

Tankunterseite 10

Unterseite des Gastanks

Gastank 9

Gastank Detail

Vsi Prins 5

Verbaute VSI Prins Anlage

2 Gedanken zu “Marios CLS

  1. Hy …
    Bin echt froh das ich deine Seite gefunden habe und mir alle Informationen bezüglich Umbau eines Cls 500 auf Gas betrieb durch Gelesen habe.
    Wollte mir am Montag ein Cls 63 AMG kaufen un den auf Gas umrüsten Anschein wäre das keine gute Idee …
    Was meiner Meinung nach sehr ärgerlich ist.
    Du hattest Anscheind keine gute Erfahrung damit.
    Dan kan ich mir den Traum leider nicht verwirklichen da die Benzin preise in Moment die Skala sprengen .
    Es mir einfach viel zu Schade nur fürs Auto oder besser gesagt fürs tanken zu arbeiten .
    :-//// zum kotzen

  2. Hallo,
    aktuell bietet Merdedes Benz jetzt auf der Homepage den Umbau von Autogas als Alternative an. Heißt hier wird der Ausrüster Tartarini vorgeschrieben.
    Da auch Zylinderkopf Gasfest gemacht wird, sind mal rund EUR 6.000,– fällig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.